ARLISS NANCY - Wild American Runners

ARLISS NANCY - Wild American Runners
ARLISS NANCY - Wild American Runners

ARLISS NANCY
“Wild American Runners” LP/CD
(Gunnar Records/Uncle M/Broken Silence)
Der Weg ist lang, das Zuhause weit weg. Die Straße ist die Wohnung, die Truckerfreunde ist die Familie geworden. Unterwegs. Der warme Fahrtwind umspielt das lichte Haar, trocknet Schweiß und Tränen. Die Gedanken kreisen, gedankenverloren taumelst du ins nächste Truck-Drive-In, bestellst einen Whisky und hast diese warmherzige, raue Melodie im Ohr, wie ein Feuer, das von innen leuchtet, dich wärmt, Herz und Seele im Gleichklang hält. „Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzen kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast“ kommt mir Einsteins Zitat in den Sinn, während ich das leere Glas anstarre und meine Erinnerungen schwinden. “Hold it together!” singt Cory Calll, macht mir Mut. Schlagartig werde ich nüchtern und traurig dazu. Es ist die Verbindungslinie und die Erinnerung an uns selbst, die uns in den Zeiten des Vergessens und tiefer Verzweiflung wieder das Herz wärmt und uns den Mut zum weitergehen weckt. Ich lege etwas Kleingeld auf den Tresen ohne gehe – ohne meinen Blick aufzurichten – hinaus, atme tief ein und fühle so was wie Erfüllung. Weil ich ausgiebig genießen kann und an den Punkt gelangt bin, mich an mich selbst zu erinnern, an die eigene Melodie und selbst anfange sie zu singen und darin meine Bestimmung fühle. Dann wissen wir, wer wir sind.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0