KENNY KENNY OH OH “s/t”

KENNY KENNY OH OH
“s/t” 7″
Contrazt! Records
In Anlehnung an Le Tigre greifen Fritte, Olaf, Made und Kutte den emanzipatorischen Anspruch auf, die männlich dominierte Punk- und HC-Struktur aufzumischen und mit feministischen/queeren Ideen und Inhalten zu besetzen. KENNY KENNY OH OH sind genervt von Mackerverhalten und dekonstruieren “ätzende” Rollenklischees, die immer noch im Punk/HC vorherrschen. Ein Grund mehr, auf die Pauke zu hauen, mit einfachen Mitteln politische/soziale Statements laut und deutlich machen, offensive rhetorische Fragen zu stellen und moralische Grundmuster zu reflektieren, was zumindest in der Kommunikation ausreichend Gelegenheit gibt, Gedanken zu diskutieren. “Talk to me!” Schnell, laut und ruppig wird die Harmonielehre geschreddert und trotzdem bildet sich im Kern eine Melodie heraus, die eine Eigendynamik entwickelt und im Zusammenspiel mit konstruktivistischen Prozessen eine Symbiose eingeht, die ihre Wirkung nicht verfehlt. Der energische Einsatz ist handlungsorientiert, wobei das interaktive Merkmal im Vordergrund steht. Punk, Pogo und Think Tank. Das muss doch ausreichen, um Gestaltungsvarianten anzubieten, abzugeh’n und den authentischen Moment zu genießen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0