PYRO ONE - Ausgezogen aus Nimmerland

PYRO ONE “Ausgezogen aus Nimmerland
PYRO ONE “Ausgezogen aus Nimmerland

PYRO ONE
“Ausgezogen aus Nimmerland” LP/CD/digital
(Twisted-Chords/Broken Silence)
Wir waren Nimmerland! Niemals erwachsen werden, mit Konventionen brechen. Was hat mensch auch davon, erwachsen zu werden? Alles, was mensch tut, ist mit Konsequenzen und Risiken behaftet. Mensch wird ständig kritisiert und für Probleme verantwortlich gemacht, mensch lauert auf deinen Fehltritt und es gibt ständig irgendjemand, der oder die meint, schneller, schöner, gesünder, besser, reicher und cooler zu sein.
PYRO ONE erinnert an Peter Pan und Nimmerland, lässt sich nicht in der Fantasie stoppen und widerspricht dem Erwachsenen-Imperativ. Leider ist diese interessante Perspektive lediglich auf die ersten beiden Songs beschränkt, wenngleich sich auch in den weiteren Songs Zeilen finden, die in diesem Kontext stehen. Sich verweigern, aus den Rahmen fallen. Der beste Song “Endhaltestelle” (feat. KAPUT KRAUTS) mit einem starken punkaffinen Refrain und Beat steht im Kontrast zu den ansonsten auf viel Flow und Rhyme geprägten Sound, der mich in gewisser Weise schon davonträgt ins Nimmerland. Denn wer braucht schon Pläne und Skizzen, wenn Dinge sprießen und wachsen wie du willst. Und dann blitzt es wieder auf, der anarchistische radikale Charme in “Sandkuchen”, wo PYRO ONE daran erinnert, was wir verloren haben. Es muss nicht alles logisch sein oder einen Sinn ergeben. Kinder sind Freigeister. Und PYRO ONE wünscht sich, dass sie es bleiben. Voller Tatendrang, Kreativität und ohne Kompromisse bis die Welt aus den Fugen bricht. Die Stärke liegt in der Dynamik, die Pyro One entwickelt und dabei relaxt und souverän agiert, yeah! Zeckenrap und das TickTickBoom-Kollektiv wächst über die Grenzen hinaus! Wo ist Peter Pan, wenn mensch ihn braucht?!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0