· 

UNDERDOG #19

Ausgabe #19, März 2007
Ausgabe #19, März 2007

UNDERDOG #19
Ausgabe #19, März 2007
Inhalt:
Die NPD ist gefährlich und entleiht sich kommunistische wie linke Inhalte, um ein neues Image auszustrahlen: Wir kümmern uns um DICH!
Was wirklich hinter den Stammtischparolen und pseudo-sozialen Sprüchen wie “Arbeitsplätze statt Kriegseinsätze” steckt, zeigen die Berichte “Die NPD: Deutschland zuerst”, sowie der mehrseitige Artikel “Gewalt vs. Vernunft” über die Hintergründe und die Beobachtungen während der NPD-Demo vom 4.11.2006 in Bremen.
Der Verfassungsschutz hatte vom 13.11. bis zum 23.11.2006 mit einer Wanderausstellung zum Thema “Rechtsextremismus in Niedersachsen” im Wildeshauser Kreishaus geladen. Wir waren vor Ort, haben die Hintergründe und Inhalte dokumentiert (Kameradschaften, Bands, Partei, Personen, Internetadressen, Aussteigerhilfen) und kommentiert und stellen nochmals dar, inwieweit der Verfassungsschutz selbst im NPD-Verbotsverfahren verstrickt war.
Im “Links-Blick” gibt es u.a. noch eine aktuelle Übersicht zu “Rechtsrock-Aktivitäten” (V7 Records/Versand, WOTAN RECORDS, H8Store) und die Verbindungen zur NPD.
Wir begrüßen einen weiteren Comiczeichner aus Russland, DanmaxX, der seinen genialen 4-Seiter “The Prisoner” präsentiert und erfahren von den SPERMBIRDS, warum sie vollkommen außerhalb jeden Trends sind.
Auf dem Silberling dreht sich dieses Mal alles um ein bisschen HC: KONTROVERS, WOOF, MAY THE FORCE BE WITH YOU, KRAUTBOMBER, DON’T CARE, FRIENDLY FUCKING FIRE, ABLÄRM und die BORDSTEINSCHWALBEN lärmen lauter, als die Polizei erlaubt und bescheren selbst Dieter Bohlen einen zufriedenen Lebensabend.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0