ZAUNPFAHL - In Zeiten leerer Kassen

ZAUNPFAHL “In Zeiten leerer Kassen”
ZAUNPFAHL “In Zeiten leerer Kassen”

ZAUNPFAHL
“In Zeiten leerer Kassen” CD
pukemusic.de/Broken Silence
20 Jahre ZP und immer noch “punkrockversoicht”. Genau wie Punk sind auch ZP nicht totzukriegen und überwindet Schranken und Gebote mit klaren, einfachen Worten, Botschaften, die sicher wirken, überzeugen und jeder* Punkrocker* versteht, der/die Visionen hat: Mensch sein, den Nächsten lieben und im Gedankenaustausch eine solidarische Basis schaffen, auf der “Ihr” das Feindbild ist und “Wir” die Freunde, mit denen gekuschelt, gelacht und gefeiert wird. Dafür werden recht eingängige Rhythmen und Medien eingebunden, zu denen punk schunkeln, pogen und auch mal das Feuerzeug anknipsen kann. Zwischen Mittendrin und letzter Kuss bleibt viel Raum für überschäumende Stimmungslieder zum Mitsingen (“Meine Zeit”; “Zahltag”), die Thom, Goethe und Thias ein “jung&dynamisch” attestieren. Die Begeisterung auf dem Marktplatz der heiligen 3 Akkorde hält an, weil das Trio gewieft genug ist, Songs zu arrangieren, um einerseits dafür zu motivieren, die Fäuste in die Luft zu strecken, geschmeidig abzugeh’n und andrerseits Momente der Zärtlichkeit liefert. Insofern bleibt es beim ZP-Credo: Alles kann doch gar nichts muss! Punk zwischen laissez-faire und gestalterisch-konzeptioneller reglementierter Kreativität.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0