BANE "Don't wait up"

BANE
"Don't wait up" LP/CD/digital
End Hit Records/Cargo
2015 ist endgültig Schluss. Und wer Schluss macht, ist niedergeschmettert, fühlt sich unwohl und beginnt die langjährige Partnerschaft zu analysieren. Dabei geht die Konfrontation viel weiter, der Schmerz ist tief verwurzelt. Es geht auch um komplex traumatische Erlebnisse, um Missbrauch, um einen ressourcenorientierten Ansatz, der nötig ist, um Flashbacks zu kompensieren. Aaron Bedard verarbeitet aufkommende Bilder und bleibt handlungsfähig, schreit raus, was sich angestaut hat, setzt deutliche Zeichen und lässt Gefühle zu. "Was erwartet mich?" BANE reaktiviert alle Kräfte, besinnt sich auf vorhandene Stärken und gelangt an einen Punkt, an dem mensch nichts mehr zu verlieren hat. Wut, Hass und Destruktion führt zu einer unglaublichen Kraftentfaltung. Während der affektive Prozess beschleunigt wird, benimmt sich vor allem Aaron wie ein zorniges, schreiendes Kind, die Soundstruktur bewirkt unter Einfluss einer drohenden Naturkatastrophe eine ambivalente Kontrollsicherheit, ordnet das Gefühlschaos in energetische Bahnen und schafft Mechanismen zwischen Spannung und Entladung, die sich auf natürliche Weise auflösen. Ein Abschied mit der Tendenz, sehr konfrontativ und direkt zu sein. Das ist in der Tat befreiend!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0