TOMMY GUN - Of roots and trees

TOMMY GUN

"Of roots and trees"
Flix Records
"Right now, right here!" Die endlose Suche nach dem richtigen Zeitpunkt scheint für Tommy Gun beendet. Punk als essentieller Teil des Lebens bestimmt das Handeln und Wissen um Pflichterfüllung, Freiraum und Erfolg, Lebenssituation und jede Entscheidung braucht einen richtigen Zeitpunkt. Mal sind es die Rechtfertigungen, die Lügen, die eine Bestätigung für die Unfähigkeit sind, Niederlagen zu akzeptieren. Weiter zu gehen und einen Schritt über die Grenze zu machen. Ein altes Kapitel zu zuschlagen und ein neues zu beginnen, mit viel Kraft und Elan vorwärts zu gehen. Das Leben jetzt zu leben, über den eigenen Schatten zu springen und eine Veränderung in Kauf zu nehmen. Kurzum: Veränderungen sind notwendig, wichtig das eigene Problemverhalten als "beste Lösungsstrategie" zu betrachten und nicht ständig mit dem Kopf gegen die Wand rennen oder mit dem Rücken zur Wand stehen. Gut ist, wenn diese Verhaltensweisen geteilt werden, Veränderung als Chance und Möglichkeit, in Bewegung zu bleiben. Dennoch, TOMMY GUN bewegen sich zwischen den Polen „Bewahren“ und „Verändern“, sind bereit für den Sprung, mutig und selbstbewusst, halten aber immer noch krampfhaft an ihnen Vertrautes fest. Ein Dilemma, weil es auch mal unbequem werden muss, mensch sich trauen muss, neue Erfahrungen zu machen. Da reicht nicht nur eine gute Melodie, ein guter Refrain, sondern auch der Wille, neue Wege zu finden. Immerhin ist Punk der Ansporn, nicht zu verharren. Aber gut wäre, auch mal die Komfortzone zu verlassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0