OLDFASHIONED IDEAS - Don't believe a word they say

OLDFASHIONED IDEAS
"Don't believe a word they say" LP
Contra
Vielleicht ist es gerade die Loyalität gegenüber einer Crew, die sich aus VerschwörungstheoretikerInnen und SystemkritikerInnen zusammensetzt "to put Europe back in sleep" und ein neues Reich erschaffen wollen, in denen täglich OI gebetet wird, in dem Punx&Skins gemeinsam saufen und singen. Dennoch halte ich OLDFASHIONED IDEAS zugute, das sie den Nazi wankers ihren "Mein Kampf" in den Arsch stecken und nicht an ihr Land glauben. Und so bewegen sie sich offenbar weiter aus der Grauzone weg und folgen keinen Führern oder Propheten, sondern glauben an sich und den Bulldozer-OI-Punk-Sound, der dich wie ein Faustschlag in die Fresse ausknockt, always forward rockt, unterwegs die Straße und dein Viertel einzunehmen, stolz auf dass, was sie tun und tun werden:  "We never licked your arse and turned to mainstream!" Konsequent, simpel und eingängig schütteln sie die bierseligen Hymnen um Hymnen aus dem Ärmel, pflegen das UNDERDOG-Image ("I' ll never be like you"), glauben, dass es noch etwas mehr geben muss, als sich zu betrinken. Fürwahr, das sind ganz neue Töne bzw. Wege, die sich auftun und gar nicht so altmodisch sind. In ihrer musikalischen Unabhängigkeitserklärung reflektieren OLDFASHIONED IDEAS  ganz persönliche Erkenntnisse von Erfolgen, Niederlagen, Glück und Verlust und lassen sich nicht davon abbringen und abhalten, es lautstark zu verkünden, bis jedeR geneigt ist, dass zu glauben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0