SCHLEIM - Deutschpunk muss sterben

SCHLEIM

"Deutschpunk muss sterben" CD

http://schleim.blogsport.de

Satire-Punk aus der den Kellern unter der Gosse. Die Greifswalder Punkrocker bewahren den echten Punk vor Verrätern, gewinnorientierten Abzockern und Deutschrock-Einflüssen, tauschen Flaschenpfand gegen Instrumente, Sinn gegen Verstand und Originale gegen Neuinterpretationen. Mit Asi-Charme und rotzfrechen, provokanten Thesen verwandelt SCHLEIM Gegensätze in unterhaltsame zornige Ausbrüche, die die Welt und den Alltag gefährlicher machen, als er tatsächlich ist. Aus "Nacht im Ghetto" von RAZZIA wird "Krach im Netto", aus "Alptraum von SLIME wird "Brauhaus". SCHLEIM spricht die real-sozialen Probleme an, mit denen ein Deutschpunker so konfrontiert wird. Mutti weckt dich morgens um 12 Uhr, der Iro macht schlapp, die Naht am Arsch der Bondagehose platzt und du hast in deiner Stammkneipe Lokalverbot. Egal, am Brunnen auf dem Marktplatz ist noch ein Platz frei und mit dem Beschimpfer-Wörterbuch in der Hand klappt's heute auch mit dem Schnorren. SCHLEIM nutzt die Narrenfreiheit und den größtmöglichen Spaßfaktor. Die etwas andere Coverband spielt Punk wie er sein sollte: offensiv, skandalös, anarchisch, unkommerziell und mit dem Idyll einer Land-Partie. Nichts ist nur gut oder schlecht, punk muss auf alles gefasst sein. Scherz, Satire und Ironie sind leicht zu durchschauen und soll nicht von reinen Äußerlichkeiten abgelenkt zu werden, um den wahren Wert eines Menschen zu erkennen, denn der bleibt weiter im Verborgenen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Schleim (Dienstag, 24 Juni 2014 21:04)

    Verwirrt bedanken wir uns für das lyrische Review ;)