JO BERGERON - One Week Session

JO BERGERON

"One Week Session" digital

One Week Records

Ähnlich wie bei Chuck Ragan lädt auch Joey Cape Freunde mit der Gitarre zu sich nach Hause ein, um dann 1 Woche lang zu komponieren, zu musizieren und die Atmosphäre einzuatmen. Jo ist da ganz entspannt, schaut aus dem Fenster und fragt höflich "What can I do?". Nett und relativ unaufgeregt klimpert Jo auf seiner Gitarre und ist zumindest motiviert, seine Songs wohlklingend zu akzentuieren. Da fehlt etwas der Biss, die Würze und der Kick. Vielleicht war das Hungergefühl zu groß, dass der Magen knurrte und die Konzentration nachließ. Vielleicht wollte er aber auch die Waldbewohner nicht aufschrecken und ihnen gar eine Gute-Nacht-Lied liefern, das er gleich mit ist nach draußen, um im Garten unter freiem Himmel sein Zelt aufzuschlagen...und das im Winter. "What happened to us...". Ehrlich Jo, ich weiß es nicht. Frag mich morgen doch noch mal, am Besten nach dem Frühstück, denn ohne was im Magen bin ich leicht nervös und reagiere empfindlich. "My heart beats loudly!" Hm, es scheint, als könnte nach 6 Tagen Langeweile doch noch etwas Aufregendes passieren.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0