LAZLO LEE&THE MOTHERLESS CHILDREN- Dirty Horns

Dirty Horns
Dirty Horns

LAZLO LEE&THE MOTHERLESS CHILDREN
"Dirty Horns" LP/CD/digital
Setalight
Lazlo und die mütterlosen Kinder fuzzrocken mit ein bisschen heavy psychedelic Blues und verknüpfen den dirty verzerrten Sound mit wild wirbelnden Kick Ass-Rhythmen, die basslastig und furztrocken die Atmosphäre aufheizen. Beeinflusst vom Detroit Punk Rock versetzen dich Songs wie "Ain't action right" in einen hypnotischen Zustand, wenn der Bass wummert und die Gitarre davon galoppiert. Der Opener "Motherless child" ist ein aufmüpfiger Rock and Roll Bastard und "Way you move" ein Hot Fuzz March durch die Instanzen der Hobbykeller-Fraktion. Songs wie Wurfgeschosse, Riffs wie vom Sägekreisblatt und bedrohlich wirkende Grundtöne, die aus den stampfenden Maschinen und dunkel qualmender Fabrikschlote stammen, gesundheitsgefährdend und aufreibend oder: "Dirty, dark and dangerous"! Ich bin geneigt, die mutterlosen Kinder aufzunehmen, den hier auf dem Land ist die Luft noch sauber, die Bäche rein und nur der Sex schmutzig!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0