OPILIONES - Constant doubt

Constant doubt
Constant doubt

OPILIONES
"Constant doubt" 7"
https://de-de.facebook.com/pages/Opiliones/610368162355312
Feingesteuerte Akkordbrechungen und subtile rhythmische Zerstörungswut. OPILIONES erklimmen die Tonleiter, verharren und zerhacken die harmonische Grundstruktur. Die Klangtapete bröckelt, das will einfach nichts festkleben. Zu feucht wie im dunklen Kellerloch, zu nihilistisch und dennoch am Puls der Zeit. Die abrupt einsetzende Implosion überdeckt die monoton hämmernde Klanglinie, pusht die unkontrollierbaren Zuckungen hemmungslos und ekstatisch wie in rastloses Zweiton-Tremoli. Staubtrockene, satt-wabernde Akkorde hängen wie Spinnweben von der Decke und erhellen den Raum minimalistisch. Helle, Rudi, Hansen und Paco wechseln mit nervösen Klanginseln Schatten- und schemenhafte Harmonien, die mit kantigen Schlägen das Tempo anzurren und festklemmen, bis die nebulösen grummigen Untertöne Melancholie und Konflikte ausdehnen, voller Finessen und spannenden Ideen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0