MISSILES OF OCTOBER  - Don't Panic

MISSILES OF OCTOBER  - Don't Panic
MISSILES OF OCTOBER - Don't Panic

MISSILES OF OCTOBER
"Don't Panic" LP/CD/digital
Dingleberry Records
Panik kriecht den Nacken hoch. Die urbane rohe Kraft und selbstzerstörerische Handlungen ergeben ein brutales Wechselspiel in Zeitlupentempo. Und dennoch wirkt diese Kraft geordnet und in sicheren Bahnen gelenkt, setzt die Rasierklinge an die Kehle an, ohne sie durchzuschneiden. Die nihilistischen destruktiven Ansätze entfalten eine maximale Power, die das Zusammenwirken von Körper und Geist, Gefühl und Verstand, Kraft und Entspannung aber auch Leere verstärken. MISSILES OF OCTOBER wirken auf das Wohlbefinden ein und überwinden moralische Instanzen mit psychisch ruinierten Rhythmen. Für Menschen ohne Esprit und Lichtblick ist es das reinste Gift. Die Folgen sind generelle Unlust am Dasein, das Gefühl eines allgemeinen "Umsonst", Resignation und Passivität. "Become an asshole". Ganz bewusst verdichten MISSILES ON OCTOBER das vernunftbegabte Denken und legen die Diskrepanzen zwischen ICH und Über-Ich frei, die bislang gut verborgen schlummerten. Und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf. Düster und bedrohlich, angstbesetzt und mit wenigen Akkorden entwickelt die Destruktivität eine Dynamik, in der Perspektiven, Lebensformen, Denkstile Tribut gezollt wird. Übrig bleibt "music for hangover", die geprägt ist von Einfachheit, Differenzen, Widersprüchen, Gegensätzen und blanke Aggression.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0