SKYBOUND  - Darkfall

Darkfall
Darkfall

SKYBOUND
"Darkfall" EP
We are triumphant Records
SKYBOUND aus Melbourne verknüpfen technische Spielereien mit detailliert ausgeschmückten akustischen Szenen, die Tod und Verderben lautmalen, Hoffnung und Freiheit ins Chaos stürzen. Harmonische Phasen wechseln mit Gekeife und Breakouts ab, als ginge es um einen Höllenritt, ein Duell zwischen Gut und Böse, das versucht, die Oberhand zu gewinnen oder die Balance herzustellen. "Saints Vow" beginnt wie eine Boygroup-Performance mit einer scheinbaren Natürlichkeit ausgestattet, bis sich dieses als künstlerisches Konstrukt entlarvt und step by step aus dem Kontext entrissen wird. Das elektronische Klassik-Szenario als morbides Rondo verstärkt den desolaten Zustand, der unaufhaltsam fortschreitet und sich wie eine Sicherheitsnadel als wichtige Notiz ins Hirn anheftet. "Darkfall" ist eine intonierte Freud'sche Analyse, die auf die Zerrissenheit einer scheinbar harmonischen Gesellschaft verweist, mit klassischen und metallischen Elementen einen nicht klar definierten expressiven Stil mixt und eine funktionalistische rationale Perspektive schafft.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0