THERE'LL BE BLOOD - s/t

THERE'LL BE BLOOD
THERE'LL BE BLOOD

THERE'LL BE BLOOD
"s/t" 2 x 7"
Cutwork Collective
There'll Be Blood sind Marco Walzel (Gesang und lyrics) & Erik Weingarten (Musik und Arrangements). In ihren düster anmutenden Kompositionen weht der Hauch der Pestilence, der Leben vernichtet und Kreaturen erschafft, die nach heftigen elektrischen Erscheinungen real sind wie die schrecklichen Albträume. "Living with the mind full of fear." Und wer bitte schön kann in den dunklen Zeiten helfen, diese durchzustehen? Wo sind die winzigen Lichtblicke, die die seelischen Nöte auflösen? Wenn du mit deinem Leben weitermachen und lernen willst, den Schmerz zu überwinden, dann musst du dich dafür entscheiden, zu vergeben und zu vergessen. Im Moment fühlt sich alles an wie ein Weltuntergang, alles gerät außer Kontrolle. Marco und Erik lautmalen "the feeling of  helplessness, desperation, sadness, frustration" in einer selbstzerfleischenden Art und Weise, wo sich die Worte wie vergiftete Injektionen in die Gehirnwände einfräsen und die elektronischen Töne dich in eine andere Welt entführen, in der du auch etwas Neues erschaffen kannst. Und so flimmert gaaaanz hinten am Horizont ein Lichtblick auf, der die Beziehung zu dir in Ordnung bringt, wenn du dich darauf einlässt. Doch wehe die Sonne geht wieder unter, dann erstickt der Hoffnungsschimmer. Liebe, Freundschaft, Hoffnung? Es ist sinnlos etwas erzwingen zu wollen, das einfach nicht mehr da ist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0