ANDREW PALEY - Songs for Dorian Gray

ANDREW PALEY "Songs for Dorian Gray"
ANDREW PALEY "Songs for Dorian Gray"

ANDREW PALEY
"Songs for Dorian Gray" lim. MC/digital
Flix Records/Cargo
The Static Age Sänger Andrew Paley will nicht die Nachbarn stören oder aufwecken. Und sein gutes Benehmen setzt sich fort. Abends vorm Einschlafen küsst er mit leisem Gitarrenspiel der Tochter auf die Wange, die tief seufzend zu "Father John" die Äuglein schließt und beginnt die Traumwelt zu erforschen. Andrews Flüstern wärmt "from the cold of this room" und die variable Stimme begleitet die ruhenden Gedanken in die gute Nacht. Und dann ist er da: Der nächste Morgen und Andrews Flüstern, der immer noch mit leiser Stimme von eigenen Erinnerungen erzählt und mit einem friedvollen, leichten Gefühl jegliche Sorgen und Nöte beiseite schiebt, während die weiche leise Melodie und ein natürlicher Rhythmus für eine wohltuende sanfte Entspannung sorgt. Die bewusst kraftlos blassen Interpretationen wecken die Beziehung zwischen Schönheit, Liebe und Leben, Seele und Körper.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0