THE FRYOLOGY THEATRE - Sounds of Fryland

THE FRYOLOGY THEATRE "Sounds of Fryland"
THE FRYOLOGY THEATRE "Sounds of Fryland"

THE FRYOLOGY THEATRE
"Sounds of Fryland" CD
fryologytheatre.com
Was haben Kartoffeln und Punk gemeinsam? Entweder schmeckt es eine*m oder es ist gesund. In den wenigsten Fällen kann mensch beide Forderungen erfüllen. THE FRYOLOGY THEATRE möchte es dennoch versuchen und probiert verschiedenste Produktionsweisen aus, um das beste Rezept zu kredenzen. Doch es reicht nicht, die beste Kartoffelsorte zu finden, es muss auch an die Hardware gedacht werden. Backofen, Fritteuse, Pfanne...festes Fett oder Pflanzenöle. Für die Befreiung der Knolle gehen die Mitarbeiter des FRYOLOGY THEATREs sogar in den Untergrund und kämpfen dafür, dass die fries fresh sind und ihnen jene Fürsorge zuteil kommt, die es in den multi-nationalen Konzernen nicht erfährt. Getreu dem Motto "Fry for your life, fry till you die" konzipiert das THE FRYOLOGY THEATRE knusprige trockene Punkrock-Songs, die in ihrer Konsistenz trocken beinahe fettfrei sind, und selbst morgen noch genießbar bleiben, wenn sie bei hoher Hitze im HC-Fry-Stil braten. Native oder Vergine, Fast Food oder Freedom Fries. Eine Frage der politischen Attitüde und des persönlichen Geschmacks. Letztlich ist aber das Verfahren entscheidend. Und der Sound of fries ist saftig, fettarm, herzhaft, speziell. Die Akkorde werden gerüttelt, damit die Melodie nicht fest backt. Und wenn es zwischendurch mal piepst, ist es das Feedback der heiß gelaufenen Gitarre im Motörfry-Verfahren. Und wenn selbst Zombies ihre Obsession aufgeben, an Knochen zu nagen und rohes Fleisch zu verzehren, steht der ölig-goldnen Zukunft der Kartoffelknolle nichts mehr im Wege. Es sei denn, der gemeine Kartoffelkäfer macht die Ernte zunichte und der Sound of fry verlöre seine Wirkung. Das wäre echt schade, denn wer so viel Engagement aufbringt, hat es verdient, dass das Unternehmen Erfolg hat und die Fries nicht nur als Beilage kultiviert werden. Ein wichtiger Schritt dahin ist die Unabhängigkeit, die Eigenproduktion und der gute Geschmack.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0