Eastfrisian Terror - EastfrisiaApokalypse

Eastfrisian Terror "EastfrisiaApokalypse"
Eastfrisian Terror "EastfrisiaApokalypse"

Eastfrisian Terror
"EastfrisiaApokalypse" CD
Rotten Roll Rex
Die spinnen, die Ostfriesen. Seltsame Sitten und Bräuche werden in den Heuerhäusern abgehalten, als seien in der ostfriesischen Region alle VerschwörungstheoretrikerInnen zu Hause und laben sich bei Tee und Gebäck an ritualisierten Kämpfen, bei der unter Ausschluss von Frauen und Fremden entschieden wird, wer die Führung bei den Klaasohms übernimmt.

Diese tragen bis zu einem Meter hohe, tonnenförmige Helme, die mit Schafspelz bezogen, und mit Federn und Möwenflügeln beklebt sind. Neben kleinen Augenöffnungen besitzen die Helme auch eine Trinköffnung. Das Kuhhorn, mit dem die Klaasohms ausgerüstet sind, wird dazu benutzt, jungen Frauen aufs Hinterteil zu schlagen. Das Heidenspektakel auf den Straßen und in den Häusern wird mit handgemachter Musik begleitet. Eine Mischung aus Kermit-der-Frosch-Gequieke, wobei der männliche Intonist ein Stückje Zuckergaud mit Korn verschluckt und mit völ Plaiseier in die tobende Meute spuckt und Beelzebubgedresche, Akkorde, die flink gedroschen werden, als müsse die eigene Saat überlebensfähig gehalten werden und die Ernte binnen 30 Minuten eingefahren werden. Zwischen Outdoor-Survival, Kuhglocken-Terror und Grindschnack lädt das Eastfrisian Terror-Ensemble ein, die kulturelle Gastfreundschaft Emdens und Umgebung kennen zu lernen. EINFACH ....Tor auf und losspazieren. Hasen und Kaninchen hoppeln schnell davon, Oma nimmt Reißaus, Opa fällt das Gebiss heraus und mit Sicherheit weckt am nächsten Morgen von "Irgendwo her" ein früher Hahn. EINFACH mal .... nichts tun und die verdiente Auszeit erspüren oder lever dood as slav! Bit annermol, leeve Lü!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Uwe (Mittwoch, 07 Januar 2015 17:18)

    Schade, dass man so wenig über die Musik erfahren kann in der Rezension...