Rats On Rafts - The Moon Is Big

Rats On Rafts "The Moon Is Big"
Rats On Rafts "The Moon Is Big"

Rats On Rafts
"The Moon Is Big"
Subroutine Records / Cargo / Believe
RATS ON RAFTS servieren auf ihrem Debütalbum schrägen, eigensinnigen NeoWave, der durch die hypnotische, extrovertierte Ausstrahlung fasziniert und verstört.

Kurze Akkordfolgen, blubbernde Bassläufe und unberechenbare Ausbrüche entwickeln den minimalistischen Sound zu einer diffusen und vielschichtigen Komplexität, zu einem rohen urbanen Mix aus Retro und Postmoderne. "God is dead" als immer wiederkehrender Refrain mit Kinderchor und Jesus&The Mary Chain-Gitarren verknüpft bspw. progressive Haltung, Naivität und erlaubt eine lockere, ironische Interpretation von Punk in der Gegenwartskultur. Mit Sax und improvisiertem Lärm folgt die Kluft zwischen Performanz, Referenz, Ästhetiersierung, Subversivabsichten und Verklärung. "Jazz" als chaotisch-neurotischer Versuch persönlich-favorisierte Perspektiven und den Anspruch auf Authentizität zu bewahren, Originale zu zitieren und im Kulturrecycling anzuwenden. "The Moon Is Big" ist ein grenz-debiles kreatives Retrophänomen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0