PADDY MURPHY - Coffin ship

Coffin ship
Coffin ship

PADDY MURPHY
"Coffin ship" CD
BR7-music/Bellaphon
Holla, die Waldfee! Franz, Hermann, Christoph, Ingolf und Alexander segeln von Steyr bis Dublin, arrangieren traditionelle irische Musik neu, erzählen Geschichten über das Leben, über Freundschaft, Trinken und Liebe.

Slow Airs, Reel und verträumte Walzer. Das ist solide Kost, die Spaß macht und unterhaltsam ist. PADDY MURPHY spielen einen flotten 4/4 Takt und entwickeln eine große Spiellaune, die den Charme der irischen Musik einfängt, aufsaugt und interpretiert. Die Reels haben Pfeffer, da kommt mensch ganz schön ins Schwitzen. Aber auch das gelassenere Tempo bedeutet nicht unbedingt Mangel an Energie. Denn die Kunst des Musikers soll dazu dienen, die Schönheit der Melodie hervorzuheben, nicht das Stück ein Vehikel sein, um die Fertigkeiten des Spielers herauszustellen. Und das hört mensch raus. Und egal, ob mensch in der Kneipe zusammensitzt oder draußen im Park, irgendwie erkennt mensch den Grundton, die Melodie, den Rhythmus, sodass mensch auch mit wildfremden Leuten zusammen tanzt, singt und davon schwärmt, dass sich auch in der Fremde irgendetwas heimisch anfühlt. PADDY MURPHY haben aus dem irischen Stil einen regionalen Stil herausgebildet und etwas Besonderes abgeschliffen. Cheers!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0