· 

Aubergine gefüllt mit Dinkel-Gemüse

Aubergine, gefüllt mit Dinkel-Gemüse
Aubergine, gefüllt mit Dinkel-Gemüse

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zitrone
  • frische Kräuter (z.B. Petersilie)(alternativ: TK-Kräuter)
  • 2 Tassen Dinkel wie Reis
  • 1/4 Li. Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Hefeflocken
    (alternativ: vegane Käseraspel)
  • Rapsöl


Für die Soße:

  • Mehl
  • 2 EL Öl
  • 1/4 Li. Gemüsebrühe
  • Soja Sahne

4 Cocktailtomaten zur Dekoration

Zubereitung

2 Tassen Dinkel mit 1/4 Liter Gemüsebrühe aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

 

In der Zwischenzeit von der Aubergine die Enden abschneiden, längs durchschneiden und das Innere mit einem Löffel aushöhlen (dabei einen ca. 2 cm breiten Rand lassen). Die ausgehöhlten Auberginenhäften mit Salz einreiben, umdrehen und auf Küchenrollenpapier legen.

Das Innere der Aubergine klein schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und mit einige Spritzer Zitrone beträufeln.

Nach ca. 10 Minuten das überschüssige Wasser abgießen und das Innere der Aubergine mit einem Küchenrollenpapier ausdrücken, zurück in die Schüssel geben.

Das Innere der Aubergine mit 3 klein geschnittenen Frühlingszwiebeln und 4 gewürfelte Cocktailtomaten vermengen. Frische Kräuter oder TK-Kräuter zugeben.

Die Mischung in einer Pfanne mit Knoblauch andünsten.


Die fertige Dinkel-Gemüsemischung
Die fertige Dinkel-Gemüsemischung

Zubereitung

Die Mischung in die ausgehöhlten Auberginenhälften in eine feuerfeste Form legen und mit der Dinkel-Gemüsemischung füllen.

Hefeflocken oder vegane Käseraspel drüberstreuen.


Für die Soße:

etwas Mehl in Öl anschwitzen, Gemüsebrühe zugießen, rühren und ca. 125ml Soja Sahne hinzugeben.

Die Soße in die feuerfeste Form gießen, jeweils 2 Cocktailtomaten hinzugeben und bei 220 Grad im Backofen ca. 15 - 20 Minuten backen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0