Bonz - Broken Silence

"Broken Silence"
"Broken Silence"

Bonz
"Broken Silence" CD
Eternal Sound
STUCK MOJO waren Ende der 80er Jahre schon ein Kleinod im Crossover-Genre. Noch vor dem großen Erfolg von RAGE AGAINST THE MACHINE mixten STUCK MOJO Rap, Metal, Rock und etwas funky riffs. Anfang der 90er Jahre fusionierten dann Hip Hop Acts mit Rockbands und befruchteten sich gegenseitig mit ihren Einflüssen und Spielarten, die miteinander verschmolzen.

BONZ absorbiert den Rap/Metal-Style und bringt den Noise, den bereits Anthrax mit Public Enemy vorgetragen haben in die Clubs. "Broken Silence" ist eine Referenz an jene Zeit, in a groovy and smokey atmosphere. Heavy riffs und a special answer. Keep your mind open! Die Mischung knallt. Gerade das doomige Riffing und der hiphopsende Takt lässt eine/n auf und ab springen wie ein Flummi. Bonz benutzt seine Stimme als primäres Instrument und akzentuiert jedes Wort wie eine Maschinengewehrsalve. Klar, heute riechts nicht mehr nach Popcorn und Urin, aber BONZ macht den Asphalt zur Tanzfläche und kreiert eine aufregende, im Danger-Feeling gekleidete, unerhört aufregende Mischung aus urbanen Getto-Style, Mosh-Pit und self-expression: not Punk, not bitch, only life!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0