Gefüllte Paprikaschote

Gefüllte Paprikaschote mit Wildreis
Gefüllte Paprikaschote mit Wildreis

Zutaten

  • 2 rote Paprika

Für die Füllung:

  • 200 g Gemüsebratlingmischung
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 braune Champignons
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1/4 Li. Gemüsebrühe
  • Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Veganer Käse (geraspelt)

Zubereitung

  1. Den Deckel der Paprika mit einem Messer abtrennen. Das Innere entkernen, aushöhlen. Die Paprika in eine feuerfeste Form legen.
  2. Die Gemüsebratlingmischung mit ca.1/4 kochendem Wasser aufgießen, umrühren (sollte eine breiige Masse ergeben) und ca. 15 Minuten quellen lassen.
  3. Frühlingszwieblen in Ringe schneiden, Champignons sehr klein schneiden und mit etwas Rapsöl anbraten und unter die Gemüsebratlingsmischung rühren.
  4. Petersilie zerkleinern, hinzugeben.
  5. Gewürze dazugeben, umrühren.



fertige Füllung
fertige Füllung

Die fertige Mischung in die Paprikaschoten füllen

ca. 1/4 Liter Gemüsebrühe in die feuerfeste Form gießen, sodass der Boden der Schoten gut bedeckt ist.

Bei 200 Grad Umluft, mittlere Schiene für ca. 20 Minuten in den Backofen.

Nach 15 Minuten die Schoten mit geraspelten veganen Käse (alternativ: Edelhefeflocken) bestreuen. In den Ofen schieben, Ofen ausstellen. Nach weiteren 5 Minuten rausholen. Schoten aus der Form holen, auf einen Teller anrichten.

Mit Wildreis o.ä. servieren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0