Helka Wu? - Parallel Play

Helka Wu? “Parallel Play”
Helka Wu? “Parallel Play”

Helka Wu?
“Parallel Play” EP
Placenta Records, Edison box Records, Fuck your city Records, No lights tonight Records
HELKA WU? erschaffen ein psychotisches Soundgerüst, das die Belastungsgrenzen strapaziert und eine überraschte, irritierte oder schockierte Umgebung hinterlässt. Abrupt wechselnde Riffs und Tempiwechsel, scheppernde Geräusche und gleichzeitig destruktive Rhythmen, die einen selbstzerstörerischen Charakter verkörpern, stellen die HörerInnen vor einer Herausforderung, das belastende Ereignis zu ertragen.

Es gibt nahezu keinen ruhigen, harmonischen Spielfluss, jeder Akkord wird malträtiert und disharmonisch erzeugt, dass sowohl Symptome einer Schizophrenie als auch Depression, Manie und Angststörung lautgemalt werden. Psycho-Noise-Attacken, die entweder eine paranoide Reaktion, psychogene Psychose, Sinnestäuschungen (meist akustischer Art, also z.B. Stimmen) hervorrufen oder Unsicherheit, Ratlosigkeit und Rückzug hervorrufen. Doch schließlich weiß ja jedeR: Es ist nichts Böses passiert. In der Folgezeit gibt es hysterische Episoden, die die gesamte Gefühls- und Gedankenwelt zum Einsturz bringen. Und ich bin mir nicht sicher, wie lange die vollständige Wiederherstellung dieser intensiven Belastungsfaktoren dauern wird. Bis dahin kann noch viel passieren. Wer also glaubt, hier rechtzeitig einschreiten und eingreifen zu dürfen/können, sollte es tun. Dabei wird mensch mit mannigfachen Schwierigkeiten und Widerständen rechnen müssen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0