ROLO TOMASSI - Grievances

ROLO TOMASSI "Grievances"
ROLO TOMASSI "Grievances"

ROLO TOMASSI
"Grievances" LP/CD/MC
Holy Roar Records
In all der vorherrschenden Aggressivität liegt auch - ganz im Inneren versteckt - ein Gefühl der Stille, in der sich die Pracht der Schönheit entfaltet, ein kostbares markantes Merkmal, das in der freien Wildbahn der wild umher galoppierenden Riffs zum Abschuss frei gegeben ist.

Eva Spence kontrastiert ihrerseits die sperrigen Riffs mit anmutenden, reizvollen Nuancen, die ansonsten auch von gegensätzlichen ruhigen Keyboardtönen verstärkt werden. Und das macht "Grievances" so widersprüchlich. Turbulente Rhythmen und beinahe klassische Sequenzen begegnen sich im Soundchaos, wo das "Die-Schöne-und-das-Biest"-Szenario reizvolle Momente bietet. GrindJazzClassicCore, der uns im übertragenen Sinne den Spiegel vorhält und erkennen lässt, was bleibt, wenn die Schönheit vergangen ist, da alle Schönheit vergänglich ist. Eitelkeit, falscher Stolz und die Vergänglichkeit entfalten sich, blühen auf und werden charismatisch nach außen getragen, bis alles in sich zusammenbricht. Übrig bleibt die Erkenntnis, dass in den destruktiven Phasen des Lebens auch Momente von Anmut und Schönheit aufblitzen, die dein wahres Ich zeigen. Das haben ROLO TOMASSI mit ihrem Weckruf auf "Grievances" erreicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0