BRUNEL - Smash on

BRUNEL  Smash on
BRUNEL Smash on

BRUNEL
"Smash on" 12"/digital
Self Release
2012 in Plymouth gegründet, servieren BRUNEL einen blubbernden Jazz-Punk, der ähnlich wie NOMEANSNO sehr viele sperrige und schwer zugängliche Passagen aufbietet, dass mensch gefahr läuft, sich im musikalischen Labyrinth zu verlaufen. Da wird mitunter ein und derselbe Riff solange malträtiert, bis der Akkord selbstmörderisch aus dem offenen Fenster springt.

Nur gut, dass unten ein Sprungtuch wartet und den Akkord wieder auf Spur bringt. Und dann entwickeln sich die stumpf gedroschenen Akkorde zu einem schweißtreibenden Rock and Roll-Rhythmus, der schwer und dirty dröhnt, dabei in selbstzerstörerischer Art und Weise den inneren Schweinehund weckt und sich spürbar ein konkretes Ziel herauskristallisiert: High Speed Death-Fitness als Anreiz für die demotivierende Ausrichtung. Kopf kräftig nach ohne und unten bewegen, bis dir schwarz vor Augen wird und dabei wild und ekstatisch auf den Boden rumkriechen, bis sich ein verklärter Blick einstellt. "Pass incomplete" eröffnet dann schlussendlich das Tor ins Nirwana, der mit großem Doom-Faktor die Unberechenbarkeit und die rauschartige Rhythmisierung das Motiv des Irren herausstellt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0