WILSON-Stagnation an der Station

WILSON "Stagnation an der Station"
WILSON "Stagnation an der Station"

WILSON
"Stagnation an der Station" LP/CD/digital
http://www.wilson-punkrock.de/
Sie kommen näher. Paranoia-Gedanken im Café und auf der Straße. Unterwegs weht die süffisant-vertrauensvolle Melodie aus Melancholie, Angst, Beklemmung und Verzweiflung. Vorsicht, Rutschgefahr! Die Straße ist regennass und du bist schwammig. Es liegt eine Verschwörung in der Luft, aber ich bin viel zu schlau.

Mir geht's gut, "ich kann mich nicht beschwer’n, aber ich würde gern". Betroffenheit und Mitgefühl und dann ab ins Bett. Freizeit und Punk, Hobby und kreatives Farbenspiel. WILSON ist ein Kumpel, mit dem mensch reden kann, wenn's mir mal nicht gut geht, der auch gute Ratschläge parat hat: "Und viel zu lange hast du den anderen blind vertraut, es ist Zeit zu handeln, such dir doch einfach ´ne Richtung aus!" Und ja, das macht Sinn, das hört sich verdammt gut, fühlt sich lebensecht an. Dafür muss ich erst mal die Widersprüche kennen und dann das Oxymoron weglächeln, weil mensch eben diese Widersprüche nur ertragen kann, wenn mensch bereit ist, neue Gewohnheiten anzunehmen. So bleibt mensch jung. Wichtig ist nur, die Balance zwischen innerer Zufriedenheit und Ausflippen zu finden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0