ROBOTS AND MONSTERS - Down to Ash

ROBOTS AND MONSTERS "Down to Ash"
ROBOTS AND MONSTERS "Down to Ash"

ROBOTS AND MONSTERS
"Down to Ash"
http://robotsandmonsters.net/
Auf ihrem Debüt werfen ROBOTS AND MONSTERS große Brocken von der Tonleiter, die gefährlich knarzt, während Stakakto-Riffs und gewaltig brodelnde Mosh-Parts die simplen Akkordfolgen im monotonen Klangraum auftürmen, bis Dylan Gadino mit seinem Organ alles zum Einsturz bringt.

Der behäbige, tonnenschwere heavy Riff und die heruntergestimmte Gitarre ist starke an HELMET orientiert, die ihrerseits mit simplen, knochentrockenen Gitarrenriffs, kombiniert mit einer einzigartigen rhythmischen Präzision, viele nachfolgende Bands inspirierte. Und diese Elemente findet mensch auch bei "Down to Ash" wieder, wo häufig ein dominanter Akkord immer wieder auf dem Griffbrett gehackt wird. "Hi to God for me" steht stellvertretend für den spielerisch gekonnten Brückenschlag aus Heavy Rock und HC, wo Zurückhaltung und nach Vorne-preschen die Qualität des Augenblicks einfängt, der zwischen Feingefühl und "Elefant-im-Porzellanladen" einen Sound-Bastard hervorbringt, eine Symbiose aus Blockaden, Sich-Ausklinken und die Welt erobern.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0