Demon Head Ride - Ride the Wilderness

Demon Head Ride  The Wilderness
Demon Head Ride The Wilderness

Demon Head Ride
Ride the Wilderness LP
This Charming Man
Grenze und Ereignis. DEMON HEAD RIDE verknüpfen Stoner, Glen Danzig und psychedelische Auswüchse zu einem warmblütigen Klangbild, das geprägt ist von Aufgabenfeldern zwischen Illusionen und Visionen, Experimenten und urbanen Zusammenhängen. Ein Roadtrip ins Bewusstsein, bei dem Wetterbedingungen und Jahreszeiten die Absicht beeinflussen, zwischen Erinnern und Vergessen Erlebnisse und Gefühle aufzudecken.

Das wird mit hippieskem Retro Rock aufgearbeitet, der sich wie ein Lavastrom einen willkürlichen Weg durch die Kanglandschaft bahnt, der mit zahlreichen wild ausufernden Riff-Eruptionen für ein eher unberechenbares Brodeln und Rumoren sorgt. Im gemütlichen Tempo mutieren die geradlinigen Songs zu einem frei aufspielenden Bastard, der ungezähmt und mit zunehmender Spieldauer verführerisch jede Zurückhaltung aufgibt, dich hypnotisiert und in deinen Bann zieht (Exemplarisch: "The greatest lie"). Ride the Wilderness ist ein Derwisch, der zwischen Himmel, Hölle und Erde wirbelt, Kraft schöpft aus der Innigkeit und sich von Hinten heranschleicht, ohne einen Dank zu erwarten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0