Desasterkids - 030

Desasterkids 030
Desasterkids 030

Desasterkids
030
Redfield Records
030. Hallo Breakdown-City! Berlin! Ein Sound, so brutal wie der Krach in der Hauptstadt. Geht's auch ein bisschen leiser? Nein! Metallische Riffs bohren sich in den glühend heißen Asphalt und hinterlassen große kraterähnliche Löcher, die straigt to hell führen, fiele mensch hinein.

Stolperfallen gibt es viele auf dem Konzeptalbum. Variables Tempo, viele Breaks und zwischendurch Gesangslinien, die einen harmonischen Sommersonntag versprechen. Doch in der Regel wird jede harmonische Struktur zerhackt wie eine Abrissbirne, die auf Steinmauer einkloppt, um Neues zu erschaffen. Die Söhne der Stadt sehnen sich nach Revolution und Bambule. Finde was du liebst und töte es. Schönheit und Vergänglichkeit liegen hier dicht nebeneinander. Aufgemotzt mit kleinen klassischen Spielereien ist 030 eine musikalische Abrechnung. Spannung liegt in der Luft, Träume aufzeigen. Und in der Wildheit liegt die Möglichkeit, sich niemals anzupassen. Hier schmeckt der Milchkaffee so dreckig, dass es den Yuppie woanders hinzieht. Nur weg von hier. Breakdown-City, du bist befreit.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0