KEIM-X-ZELLE - Zwischen Wüstensand und Stacheldraht

KEIM-X-ZELLE "Zwischen Wüstensand und Stacheldraht"
KEIM-X-ZELLE "Zwischen Wüstensand und Stacheldraht"

KEIM-X-ZELLE
"Zwischen Wüstensand und Stacheldraht" 7"
F&M Feral Media
Das neue Projekt KEIM-X-ZELLE verknüpft Punk, Antifaschismus und Rap. Sozial-politischer Sprengstoff, der Theorie und Praxis in eine reflektierende Perspektive setzt und fokussiert ist auf grenzenlose Wut, Widerstandsformen und offerierter Handlungsmöglichkeiten.

Das Zeckenrap-Kollektiv Keim-X-Zelle thematisiert in "Zwischen Wüstensand und Stacheldraht" die europäische Flüchtlingspolitik und die damit verbundene kapitalistische Sichtweise, in der der Mensch das Opfer ist, der in seiner Odyssee zwischen "Wüstensand und Stacheldraht" auf der Strecke bleibt, zur Strecke gebracht wird. KEIM-X-ZELLE zeigt sich solidarisch und macht inhaltlich klar und deutlich, dass die soziale Teilhabe von Migranten endlich ermöglicht und die Abschottungspolitik an den EU-Außengrenzen, die bereits mehreren tausend Flüchtlingen das Leben gekostet hat, beendet werden muss. Wir bleiben alle!
Die Abschottung- und Ausgrenzungspolitik schafft in der Realität ganz eigene Verhältnisse, in deren Verlauf - als gesamtgesellschaftliches Problem - Rassismus und rassistische Ressentiments von PEGIDA, HoGeSa sowie vermehrte Anschläge auf Flüchtlingsheime hervorgebracht wird. Den Zusammenhang zwischen Asylpolitik und rassistische Bewegung(en) verbindet KEIM-X-ZELLE im verbalen Rundumschlag gegen die RassistInnen auf der Straße im 2. Song "Aus der Mitte der Gesellschaft". Der brandgefährliche Inhalt wird mit relativ eingängigen und simplen Akkorden und Riffs begleitet, die sich zum Refrain hin immer mehr in einen gewaltigen Spannungsbogen aufheizen, sich entladen in konstruktive Wut und radikalen Widerstand. "Heuchler, Mörder, scheiß Rassistenpack!" Drastisch, deutliche Worte im mitreißenden Rhythmus, der in Anbetracht der unzureichenden humanitären Verantwortung europäischer Staaten und PolitikerInnen den Appell wie eine ernsthafte Bedrohung erklingen lässt, die auch im Kontext der rassistischen Denkmuster die Beklommenheit ausdrückt. KEIM_X_ZELLE ist die unvermeidliche Konsequenz, die sich aus solidarischen Handeln ergibt. "Zwischen Wüstensand und Stacheldraht" hat die entscheidende Signalwirkung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0