Loz Tinitoz - Majestät

Loz Tinitoz Majestät
Loz Tinitoz Majestät

Loz Tinitoz
Majestät
ES&L Entertainment / CMS
"Magga" bereitet mir Bauchschmerzen. Ein Macker, der sich nicht verarschen lassen soll, von der Frau, die die Hosen an hat. Ist das ironisch gemeint? Ich muss Sänger und Gitarrist Timo Januschewski mal fragen. Das Cover  zeigt ein leicht bekleidetes Mädchen, das offensichtlich eingeschüchtert, verschämt (unterwürfig?) - den Blick nach unten gesenkt - im Treppenflur steht. Dann zeigt sich Timo enttäuscht von der Liebe (=Frau), von der Erwartung, der Frau ein "Stück vom Himmel" zu schenken und als Dank die Hölle (=Schlechtes) bekommt.

Und so geht es weiter. Es tut ihm Leid, er ist gefrustet, er nimmt die gesparten Gefühle mit ins Grab. Dazu gibt es betont cool-lässige Poesie zwischen Westernhagen, Teenage-Punk und Männerabend. Sollte sich doch noch etwas zum Guten wenden, dann vielleicht mit der Tatsache, dass Timo und Band es zulassen aus diesem großen Gefühlschaos ein harmonisches Ganzes entstehen zu lassen, damit die Leere im Kopf nicht mehr ganz so belastend ist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0