NATHAN GRAY - NTHN GRY

NATHAN GRAY
NTHN GRY LP/CD
End Hits Records
Nathan verlässt den Post-HC-Sektor und geriert sich als Öko-Botschafter, der in "Wolves" mit einem epischen Global-Pop-Stück die mensch(mann)gemachte Zerstörung kritisiert und flehend "We sign in blood" ein Umdenken einfordert. Nathan macht sich seine Gedanken. Was ist, wenn ein tomorrow never comes? When we left our souls at the mission gate?

Nathan verknüpft Altersweisheit und philosophische, esoterische Aspekte und thematisiert in aufrüttelnder Spielart und -Weise die reale spürbare Bedrohung, nimmt uns aber auch die Angst davor, indem er wir unsere Schuld abwischen, den Schmerz und appelliert an die menschliche Erfahrung, die in Überlebensinstinkten wurzelt. Die sorgfältig dosierten Botschaften werden in auffällig gefühlsbetonte Kompositionen verpackt, die etwas dick aufgetragen wirken ("Wolves") und den Anschein vermitteln, Nathan ist unser Erretter, der mit seiner Musik eine Arche baut und mit der Wiederherstellung des Lebendigen beauftragt ist, eine Mission von ganz oben angeordnet, in der er sich berufen fühlt, mit zugegeben nuancierten Details das Schicksal der Menschheit beschreibt und dieses auch noch lenken will. Nathan ist ein nachdenklicher Barde, der sich auf eine innere Reise begibt, das spirituelle Wesen beschreibt, das ihm eine Stimme verleiht, die inneren Gefühle, Gedanken und Zugehörigkeit zu vermitteln. Insofern ist NTHN GRY ein Konzept der nahtlosen inneren Verbindung, ein Ergebnis eines forschenden Geistes, existierende Strukturen in Frage zu stellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0