GAB DE LA VEGA - Never look back

GAB DE LA VEGA - Never look back
GAB DE LA VEGA - Never look back

GAB DE LA VEGA

Never look back LP/CD/MC
Backbite Records
Nun hat auch Gab de la Vega von THE SMASHOROOMS die elektrische Gitarre gegen eine Akustikgitarre ausgetauscht und wandelt immer noch against the grain. Gab fesselt mit einer facettenreichen Stimme und nachdenklichen telling stories mit sozialen, ökologischen, politischen Inhalten, die überzeugen, die mitreißen, die wütend machen und unterhalten.

"Living through the words", "Empathy" sind ergreifende Songs mit ausgeprägtem Charakter, Gab überzeugt mit einem virtuosen Spiel, das mit der kraftvollen Stimme und der balladesken Ausrichtung zwischen Folk, Grunge und Punk ein Alles-ist-möglich suggeriert, ein Die-Welt-gehört-uns-Gefühl, das Gab gerne mit mir teilt, mir die Angst nimmt, in eine Krise zu stürzen. Souverän meistert er die Herausforderung, HÜSKER DÜ'S "Never talking to you" herzenswrm erklinegn zu lassen, streut hie und da einen E-Riffe in, was den Songs insgesamt mehr Härte verleiht. Gab verabschiedet sich: "My backpack, my guitar and nothing more to take with me" und dann lodert das Feuer auf, an dem wir sitzen, lodert die Sehnsucht auf, die in uns brennt, niemals zurück zu schauen und fest an uns zu glauben. Danke, Gab, das tue ich gerne.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0