· 

Kicherebsenpfanne

orientalisch-scharf
Kicherebsenpfanne

Zutaten:

  • eine handvoll Sojageschnetzeltes (trocken)
  • 1 Paprika
  • 1 kl. Zucchini
  • 1 kl. Aubergine
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Porreestange
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 5 braune Champignons
  • 2 Koblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Chilli, Paprika, Koriander
  • Harissa (Paste aus der Tube)
  • Tomatenmark

Zubereitung:

  1. Sojageschnetzeltes in 150ml Gemüsebrühe für mindestens 30 Minuten einweichen, danach ausdrücken.
  2. Porree waschen, äußere Schicht pellen und in Scheiben schneiden
  3. Champignons putzen (nicht waschen!)
  4. Knoblauch in kleine Scheiben schneiden
  5. 4 EL Rapsöl in einen Wok geben, erhitzen
  6. Den Porree zusammen mit den Champignons und dem Knoblauch anbraten.
  7. Nach 5 Minuten ausgedrückte Sojaschnetzel hinzugeben, Salz Pfeffer hinzugebe, ständig umrühren.
  8. Nach ca. 3 Minuten klein geschnittene Paprikawürfel hinzugeben.
  9. Nach 2 Minuten Auberginenwürfel, Zucchiniwürfel hinzugeben.
  10. Salz, Pfeffer, Chilli, Paprika, Koriander hinzu, gut umrühren.
  11. Dose Kicherebsen im Sieb ausgießen, Kicherebsen in den Wok geben
  12. Tomatenwürfel hinzugeben
  13. 1 EL Harissa, 1 EL Tomatenmark hinzugeben, bei niedriger Temperatur für weitere 5 Minuten köcheln lassen.


Kicherbsenpfanne mit Basmatireis
Kicherbsenpfanne mit Basmatireis

Dazu passt Basmatireis

Kommentar schreiben

Kommentare: 0