GET DEAD - Tall cans and loose ends

GET DEAD - Tall cans and loose ends
GET DEAD - Tall cans and loose ends

GET DEAD

Tall cans and loose ends LP/CD
Gunner Records/Broken Silence
Unterwegs. Zurück bleibt die Liebe, der Dreck, die Kindheit. Vorwärts liegt die Suche, die Suche nach vielleicht diesen Songs, die das Lebensgefühl der AußenseiterInnen und ihre Beobachtungsperspektive auf den Rest der Gesellschaft widerspiegeln.

 A bitter smoke of just about well everything. Zum Glück haben GET DEAD einen Fluchtplan, bauen ein musikalisches Floß und lassen sich treiben und bestaunen das Farbenspiel, das das triste Grau aus dem Alltag vertreibt. GET DEAD versprühen Gypsy-Outlaw-Romantik, spielen hart und akustisch, leidenschaftlich und über jedem Ton, jedem Akkord tropft der Schweiß auf die Instrumente (u.a Banjo, Glockenspiel, Akkordeon, Mandoline, Cello). Problems and pain! GET DEAD zeigen sich solidarisch gegenüber den einfachen Leuten, die ehrlich und hart arbeiten, die sich etwas leisten, weil sie es wirklich brauchen. Hard stomping Fiddle Punk, der auch mal den Mittelfinger rausfährt, Passagen von beinahe atemberaubender Schönheit lautmalt und ständig das Gefühl von Glück, Freiheit, der großen Liebe, der ultimativen Party vermittelt. Stay and waste or let me go! Im authentischen Singer/Songwriter-Stil vermitteln GET DEAD einen beinahe literarischen Erzählstil, der den Rhythmus des Lebens und den magischen Zauber des Augenblicks einfängt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0