KÁLA - Thesis

KÁLA - Thesis
KÁLA - Thesis

KÁLA

Thesis
Uncle M
Das aus Innsbruck stammende Quintett beschäftigt sich auf den neuen 5 Songs vorrangig mit Einzelgeschichten von Personen, sowie deren Innenleben und zwischenmenschlichen Phänomenen. "Monologue" führt in die Thematik der EP ein. Listen carefully. Mit der Diskrepanz zwischen  Selbst - und Fremdwahrnehmung sowie dem Weg zu Authentizität und Identität lautmalen KÁLA ein melodramatisches Klangbild, in dem sich Intensität und Leidenschaft verbündet und einen ausgeschmückten Spannungsbogen schafft.

Tristesse, Zweifel und Ängste. These und Antithese. Die inneren Monologe schwingen mit  und lassen die Kämpfe erahnen die KÁLA mit sich selbst ausgefochten haben. Die Fähigkeit, mit unseren Gefühlen konstruktiv umgehen können, macht häufig den Unterschied zwischen Erfolg und Scheitern in unserem Leben aus. Insofern gibt es auch eine hilfreiche Hand, die dich aus dem dunklen Loch rauszieht. Am Ende ist es klar: Nutze die Energie und verdränge nichts und schrei(b)e dir die Sorgen von der Seele. Mut, Bereitschaft, sich Unbekanntem zu nähern und sich selbst zu begegnen. KÁLA haben mit Thesis ein sehr facettenreiches Konzept erarbeitet, das sehr komplex gestaltet ist, kraftvoll und intensiv mit eigenen Gefühlen und Gedanken abrechnet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0