SMOKING HUT ON STONES - ...and the life goes by

SMOKING HUT ON STONES - ...and the life goes by
SMOKING HUT ON STONES - ...and the life goes by

SMOKING HUT ON STONES

...and the life goes by LP/CD
Rügencore Records/Cargo
Die CD kommt in einer Lederstyle-Tasche mit echtem Rügencore-Siegel und erinnert an ein geheimnisvolles hochoffzielles Staats-Dokument, das von GeheimagentInnen über dunkle Kanäle und dubiose ZwischenhändlerInnen zu mir gelangt ist. Ich traue mich gar nicht, das Siegel zu brechen und den Inhalt freizulegen.
(Pause)

Ich hab's getan! Puh, vorsichtig habe ich das Digipack untersucht, konnte mich von der Superoptik dazu hinreißen, den Tonträger abzuhören.  SMOKING HUT ON STONES haben mit ...and life goes by ein Rock-Manifest abgeliefert und viel Arbeit und Zeit in Produktion und Arrangieren der vielschichtigen Songs gesteckt. Direkt aus der Hölle gesandt suggeriert die Combo ein gut gehütetes dunkle Geheimnis, das endlich hinaus getragen werden will. Mit Stakkato-Riffs, Stoner-, Doom- und HC-Elemente ist die Combo der Dunkelheit verfallen, verleiht ihrer "Rock-to-survive"-Attitüde Flügel und agiert wie humorlose Schattenkrieger, die dir schlaflose Nächte bereiten und stechende Schmerzen zufügen. Mit Referenzen an MOTÖRHEAD'schen-Gospelrock (Rock 'n' Roll God) begeben sie sich auf sicheres Terrain und sind trotz des weiten Weges aus der Hölle immer noch an einem Spielort angelangt, an dem sie das verborgene Weltwissen in Pathos tränken und verführerisch argumentieren. Musik wie von einer Bestie gespielt, ein Gesang, der einem dämonischen Wolfsknurren gleicht und die Erde frieren lässt. Kurz vor der Grenze zwischen Schwärze und Licht ist es der freie Fall, der die Sehnsucht befriedigt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0