Hanoi Jens - Freak

Hanoi Jens - Freak
Hanoi Jens - Freak

Hanoi Jens

Freak EP
Modern Guilt Records/Broken Silence
Hanoi Jens aka Hanoi Janes liefert mit "Freak" seine erste EP nach 4 Jahren musikalischer Abstinenz ab. Und ja, freaky sind die Songs geworden. Ein Sammelsurium an durchgeknallten Ideen, ein Overkill aus elektronischen Spielereien im Fuzz-Trash-Modus.

 Dissonanz und Krawall, Krach und Punk. Dadaismus und Gitarrengewichse. Der musikalische Knockout besticht durch naiv-infantile Texte und nervenaufreibende Disco-Kugel-Glitzerromantik. Manchmal, ja manchmal höre ich early Tuxedomoon und der Durstige Mann raus. Aber vielleicht sind meine Sinne auch schon benebelt von der elektronischen Reizüberflutung, die im Kern nichts anderes ist, als fuzziger Gitarrenrock. Dieser wird elektrisch aufgepimpt und wehe, du kommst ihm zu nahe. Dann kriegste einen gewischt und zappelst auf dem Boden rum wie bei einem epileptischen Anfall. Selber schuld! Das ist ungewöhnlicher Freak-Sound für Nerds!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0