OAKEN - King Beast

OAKEN - King Beast
OAKEN - King Beast

OAKEN

King Beast LP
Alerta Antifascista Records
2 Gitarren, 1 Bass, 1 Synthesizer und 1 1/2 Drumkits erzeugen einen bombastischen Sound, der episch, selbstzerstörerisch und experimentell ist. Mächtig viel Doom und dunkle Töne driften in eine atmosphärische Untergangstimmung, die durch verbales Getöse und einem urplötzlichen Ansturm von Grind und Geröchel verstärkt wird.

Langsame Passagen und heftiges Riff-Gewitter münden in ein monumentales Klangbild, das einem musikalischen Mosaik gleicht und durchaus schöne instrumentale  Momente aufweist, die durch Parasiten zerfressen werden. Doch das vielschichtige Soundgerüst bleibt stabil und übersteht Angriffe von Innen und Außen, weil es flexibel und anpassungsfähig und wie ein Felsmassiv kompakt und komplex unendlich widerstandsfähig ist. King Beast hinterlässt Spuren, die beim bloßen Zuhören Läuterung versprechen, die auf die Katastrophe der ewigen Verdammnis zusteuern und einen Ort fürchterlicher Pein schaffen. Ist das die Hölle?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0