His Statue Falls - Polar

His Statue Falls - Polar
His Statue Falls - Polar

His Statue Falls

Polar
Redfield Records/Al!ve
Die Essenz von "Polar" ist eine Mischung aus eigenen Erfahrungen und „Was-wäre-wenn“-Szenarios. Die Arrangements sind ein experimentelles Feld, um als Kollektiv alle Interessen wahrzunehmen, die dem Arbeitsprozess dienlich sind.

In der extremen Herangehensweise, Electro, Metalcore, Pop und HC zum eigenen Vorteil auszubauen, weckt die Neugier auf die potentielle Kreativität, die HSF auszeichnet. Und mit dem extremen Wechselspiel bleibt Polar in einem deutlich konstant hohen Spannungsfeld, das mit "Drink the rain" oder "Flatliner" vielleicht die grundlegenden Merkmale dieser Extreme kennzeichnet: Schönheit und Zerrissenheit, Integration und Koalition. Das mündet in bester Dr. Jeckyll und Mr Hyde-Manier auch mal in Klangmetamorophosen wie etwas in "Who am I", wo Screamo und Pop den Boden nährt für Aberglauben und Mysterie. Ein reißender Wolf und ein frommes Lamm vereint in der Absicht, konsequent den Weg fortzusetzen, Konventionen zu brechen und eine Vision zu haben: Finde das Positive im Negativen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0