THE BLUE PERIOD - Summer 2013

THE BLUE PERIOD - Summer 2013
THE BLUE PERIOD - Summer 2013

THE BLUE PERIOD

Summer 2013 10"
Time as a color
THE BLUE PERIOD aus Nottingham sind kreative Menschen, die gerne auch zu Hause im Wohnzimmer rumklimpern, immer in Angst, die Nachbarn könnten sich beschwer'n.

Celia schlägt leise Töne auf den Tasten und flüstert ebenso leise vor sich hin, dass mensch gemütlich an der Tasse Tee mit Zitrone nippen, danach auch ruhig mal die Augen schließen und aufgrund des beseelten Klangbildes träumen kann vom ersten Date, dem Unfall mit dem Rad und dem blutenden Knie, vom Gassigang mit dem Hund, wo dieser verspielt jedem geworfenen Stock hinterherjagt, von den ersten wärmenden Sonnenstrahlen im Frühjahr. In netter persönlicher Wohnzimmeratmosphäre erzeugt der minimalistische Sound des Sofakonzertes eine beruhigende Stimmung, die mit  Pop- und Indie-Musik zum Entdecken einlädt. Und wenn Chris und Celia im Duett zu "The Slow Pass" kraftvoller und dynamischer agieren, klingt das immer noch wie eine anregende harmonische Plauderei, als ein bedrohlicher Streit, der die Polizei wegen Ruhestörung auf den Plan ruft. Doch in all der vorsichtigen und besonnenen Spielweise, sind eben auch viele kleine Details versteckt, die behutsam und stoischer Ruhe ungefiltert durch den Raum fliegen und ein sanftes Kribbeln in der Nase bewirken. Die 4 Songs sind eine sehr intime Erfahrung, in der mensch viel über sich selbst - und über zwischenmenschliche Beziehungen lernt. Eine Stille mit einem bestimmten Rhythmus, der sich aufs Wesentliche konzentriert und auch beim geöffneten Fenster mit dem Tageslicht seltsam vertraut ist. Musik für jene Momente, die Raum brauchen, um überhaupt bemerkt zu werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0