THE GUESTS: Red Scare ' 15

THE GUESTS: Red Scare ' 15
THE GUESTS: Red Scare ' 15

THE GUESTS

Red Scare ' 15 MC
Sabotage Records
Die Tastentöne des Synthesizers in "Sick of it all" konstruieren ein musikalisches Spinnennetz, die Töne schwingen und nähern sich ihrem Opfer. Ansonsten bietet der Post-Punk ein atmosphärisches Klangbild, in dem THE GUESTS einen experimentellen Mix aus funky Riffs, Punk und Wave lautmalen.

Die fast schon poppigen Refrains spazieren in der nebulösen Klanglandschaft, verströmen einen modrigen Duft und entführen die Zuhörer*innen in eine gespenstische Idylle, in der mich der Gesang wie ein Flüstern verführerisch und eindringlich in den Bann zieht. Die Hinwendung zu eingängigen Melodien und Arrangements haben eine melancholische Note, eine avandgardistische Ausprägung und eine hohe Anziehungskraft, die die dunkle Seite offenlegt und die herbstlichen Impressionen über die Saison hinaus festhält. Sanft, still, begehrenswert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0