HONEYMOON LECTER - Granatensalat

HONEYMOON LECTER - Granatensalat
HONEYMOON LECTER - Granatensalat

HONEYMOON LECTER

Granatensalat CD
http://www.honeymoonlecter.de/
Nach "Ich ess' Blumen" (DÄ) und "Wir essen Leichen" (WIZO) servieren nun HONEMYOON LECTER einen Ohrenschmaus und wickeln "dich" für ihren "Granatensalat" ein. Die Messer sind gewetzt. Hunger kann auf die Stimmung schlagen und manche Menschen aggressiv machen. Chefkoch Anton scheint schon sehr hungrig zu sein, sucht Schützenhilfe bei Amor und droht, "gleich gibt es was auf die Fresse".

Puh, im Anschluss geht es gemächlicher zur Sache, nicht aber weniger bissig, fies oder gemein. Anton ist offenbar mit dem Schnellzug durch die Kinderstube gefahren. Wie mensch mit rassistischen Stammtischparolen umgeht? "10 Sekunden, dann hast du ein Loch im Bauch!" Mensch kann immer etwas machen, um die Situation zu verbessern. Und das ist anstrengend. Zwischen Fun und Pfui entwickelt der Inhalt einen zugespitzten Zynismus, der von teilweise erschütternden Aussagen berichtet. Im spieltechnisch abwechslungsreichen Punkrock-Modus stellen sich HONEYMOON LECTER der Herausforderung, komplexe und plumpe Riffs mit Entertainment-Qualitäten zu verknüpfen, viele gute Ideen einzufügen, die jeden verdammten Song zu einem musikalischen Übeltäter reifen zu lassen, dass erst beim zweiten Hören der Unsinn einer speziellen Strategie weicht. Moralisierende Belehrungen würden bei Problemen nicht weiterhelfen. HONEYMOON LECTER schaffen Positionen, denen mensch nicht widersprechen, aber auch nicht widerstehen kann. Punk bleibt offensiv!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0