EA80 - Licht

EA80 - Licht
EA80 - Licht

EA80

Licht LP+7"/CD
MAJORLABEL
Das 1989er Album der Mönchengladbacher erscheint als ReRelease im Originalartwork inklusive der Bonus-7" “Marthy” auf dem Major Label, das stets mit feinen Veröffentlichungen glänzt und neuerdings auch großartige Schätze/Klassiker wieder neu auflegt (CHAOS Z, EA80).

Die CD kommt erstmals als standesgemäßes Digipack, in dem ein 8-seitiges Folder in Plakatform mit allen Texten steckt. Die Vinyledition kommt in einem fetten UV-lackierten 4-farbigen g/m² Cover im Originalartwork mit allen Texten auf der Rückseite.
EA80 waren, sind und bleiben einzigartig. In der konsequenten Verweigerung, sich irgendeinem Trend anzubiedern, verfolgen EA80 ihre ganz eigene Strategie: Kein Bandfoto, kaum Interviews, keine professionelle Promotion. Im Umkehrschluss bedeutet das: Keinen Verpackungs,- Selbstdarstellungswahn oder eine Multimediasucht. Sich beschränken auf das Wesentliche. Melancholie, das persönliche Leid und den Weltschmerz auf den Schulter tragend, sind die Songs individuell, vertraut, aber auch unberechenbar. War das 1. Album noch dilettantischer Wave, die 2. ("2 Takte später") - für mich das Referenzalbum - eine nahezu perfekte Symbiose aus Poesie, Kunst und Punk. "Mehr Schreie" war geprägt von Schmerz, Leid und Rot als Farbenlehre.
Wie die Motten scheuen auch EA80 das "Licht" und greifen auf der 4. LP erneut düstere, dunkle Themen auf. "Licht" wurde in 12 Tagen eingespielt. Es gibt davonpreschende HC-Songs (das großartige, atmosphärische "Hexenjagd", "Nicht nur ich", "Hansen"), erstmalig auch ungewohnt viele Lieder, die Beziehungsfragen erörtern und Verlust, scheitern und Hoffnung thematisieren ("Dein", "Noch ein Tag", "Herz 2 Schlag", "Marthy"). Für Junge und EA80 ist Musik machen ein Prozess des Ergänzens, Beeinflussens, Lernens. Das Aushandeln, die Kommunikation. Energie, Schweiß, Streit und Harmonie. Klingt wie eine langjährige Beziehung. Als Endprodukt ist Musik mit einem Bild gleichzusetzen. Und Bilder hast du im Kopf, wenn du EA80 hörst. Glaube mir!!!! EA80 zieht ruhige, schlichte Bilder Aussagen aufdrängende, klare Abbildungen vor. Wohin soll das noch gehen? Vielleicht hin zum Licht!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0