Wake the Dead - Under the Mask

Wake the Dead - Under the Mask
Wake the Dead - Under the Mask

Wake the Dead

Under the Mask LP/CD
Demons Run Amok Entertainment
"Nothing is good without you!" Cesar scheint jemanden gefunden zu haben, ohne die er nicht mehr leben kann. Trotzdem schreit er wie am Spieß, als würde die Liebe nicht nur seinen Geist beflügeln, sondern auch das Gefühl vermitteln, ihm gehöre die ganze Welt.

Hin und hergerissen zwischen Liebesbekundungen und schmerzverzerrten Gefühlsausbrüchen obliegt die ausdrucksstarke und kraftvolle Interpretation dessen, was wir jenseits der Rationalität zu suchen glauben. "Under the mask" ist ein konzeptionelles Album, das klare Verhältnisse schafft und mit einem wuchtig-krachigen Soundgerüst, jene Anziehungskraft ausdrückt, die emotionale Problematiken intensiv lautmalt, als müssten projizierte Bedürfnisse, Sehnsüchte, Ängste, Erwartungen als Ventil für die angestauten oder unterdrückten Attribute unmittelbar zum Ausdruck gebracht werden. Hinter dem harten Image eröffnen sich also Möglichkeiten, das ambivalente Verhalten von "brauchen und sich aufgeben", einigermaßen in Einklang zu bringen. Das gilt es zu hinterfragen und das tun WAKE THE DEAD mit den ungestillten Bedürfnissen des Inneren Kindes, das laut und unmissverständlich einfordert, was es haben will. Cesar scheint dennoch vorsichtig optimistisch und geriert sich als jemand, bei dem das Leid weiterhin Bestand hat und benutzt die Kreativität als Spiegel, um sich letztendlich von tief in uns sitzendem Schmerz, Kummer und alten Verletzungen zu befreien.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0