C4SERVICE - un/stable

C4SERVICE - un/stable
C4SERVICE - un/stable

C4SERVICE

un/stable LP
Powder Shed Recs
Zynisch beleuchten Verena und HolBeu das Flüchtlingsdrama. Lampedusa Yacht Club versinkt mit wenigen Akkordwechseln in einer Melodie aus Moll und Groll.

Aufopferungsvoll und empathisch geht das Quintett zu Werke. Der dunkle Grundton erzeugt einen schweren Soundbastard, der sich wie ein Grauschleier aufs Gemüt legt. Mit einem lauten, dominanten Gitarren-Riffing offenbaren C4SERVICE ihr Interesse für ein stabiles Gerüst aus undurchdringlichen und kompakten Klangschichten, die sich ineinander verkrusten. Das Leben ist hart, der Alltag auch. Und so manche Kruste wird von der Seele gesungen und der Grauschleier, der sich auf das alte Gemüt legt, hat sich sichtbar gelichtet, obwohl es schwerfällig zugeht. Aber der Eifer und der Wille ist da, um entschlossen und zielorientiert mit harter Stück Arbeit die kleingeistige Welt zu verlassen und das Selbstwertgefühl zu steigern. Ohne Selbstmitleid und beruhigenden Worten, aber mit stressorientierter Kommunikation, die kontinuierlich step by step einfordert, was mensch zusteht. Respekt und Gerechtigkeit. Die sich solidarisiert mit die vom Leben Enttäuschten, die Entwurzelten, die Hoffnungslosen, die Heimatlosen. Der engmaschige Sound erschafft einen einsamen, traurigen Ort, als ließen sich Hoffnungslosigkeit und Depression nicht beseitigen. Aber hieraus wächst auch eine tiefe, unzerstörbare Kraft, die motiviert: Ärmel aufkrempeln, zupacken, aufbauen, was bewegen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0