FIR CONE CHILDREN - Firconium

FIR CONE CHILDREN - Firconium
FIR CONE CHILDREN - Firconium

FIR CONE CHILDREN

Firconium MC/CD/digital
Blackjack Illuminist Records
Staubsauger meets Kirchenchor. Alexander Leonard Donat mutiert erneut zu FIR CONE CHILDREN und beweist, dass seine kreativen Ideen schier unbegrenzte Möglichkeiten bieten, Lo-Fi-Punk und Hippie-Ästhetik in DIY-Manier zu verknüpfen. Der krachige Sound wird von hellem Gesang kontrastiert. Davonschwebende Gesangslinien brechen die urbanen ungefilterten Auspuffgeräusche, die ein ratterndes Murren und Ruckeln verursachen.

"The cow" indes ist eine atmosphärische verstörende Ballade, ein Soundtrack für extraterrestrische Lebensformen. "From Afar" wechselt von Grunge zu HC-Inferno und Synthie-Wave-Pop. Alexander aka FIR CONE CHILDREN ist ein Künstler, der ganz eigene Klangwelten erschafft und dabei eine Gegenströmung herausbildet, die eine heimelige Aura ausstrahlt, einer multiplen Kunstform gleicht und die Originale auf Heftigstes erschüttert. Mit der Reduzierung auf ein Minimum eröffnet FIR CONE CHILDREN einen Bezug zur Reproduzierbarkeit von Krach und Schönheit in einer homogenen experimentellen Klangform, die eigenwillig und einzigartig ist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0