OR NOT! - Shooting from the stars

OR NOT! - Shooting from the stars
OR NOT! - Shooting from the stars

OR NOT!

Shooting from the stars LP
312 Records
OR NOT! sind erfahrene Musiker, die ihre Vorlieben für Protopunk, Glamrock mit deutlichen Johnny Thunders-Referenzen freien Lauf lassen. Im Midtempo bleibt Platz für ausgeschmückte Gitarrenriffs, die immer hässlich und dreckig erklingen und den schnoddrigen "I don't care"-Modus verstärken.

OR NOT! produzieren einen Retrosound, der Erinnerungen an früher weckt, der mit Herzklopfen, schmachtender Hingabe und nöligen Balladen ("Rainy day") den feuchten Kuss auf den Lippen schmecken lässt, während der Geruch von Whiskey und Nikotin in der Nase liegt. Beeinflusst vom Blues, Rock and Roll und dem "wild one"-Feeling beschmutzen die effektfreien Songs die Klanglandschaft mit einer hoffnungsvollen Sehnsucht nach Haltlosigkeit und Abenteuer. Insbesondere die beeindruckende Gitarrenarbeit und die latent desillusionierende Stimme lassen die Melange aus Melancholie und Dramatik in einem rohen Zustand heraus reifen- "Shooting from the stars" stillt das Bedürfnis nach einer stilechten und runinierter Glamrock-Jugend, in der das Bad Boy-Image immer noch ein Garant für schmuddelige Coolness darstellt. Chapeau!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0