TELEMARK - Input/out

TELEMARK - Input/out
TELEMARK - Input/out

TELEMARK

Input/out LP/CD/digital
Salon Alter Hammer/Broken Silence
TELEMARK produzieren einen Sound, wie er aus der Punk-Kneipe Ratinger Hof Ende der 70er Jahre erschallte. Hier in der Geburtsstätte von Punk und New Wave in Deutschland, wo etwas Aufregendes, Neues ausprobiert wurde, wo picklige Stachelfrisur-Träger und Malerfürsten im Altbier-Rausch vor und auf der Bühne wilde und ungelenke Bewegungen im radikalen Chic der neuen Pop-Ästhetik ausführten.

Der Groove is in the heart. Augen zu und ab. Monotone hämmernde Stakkato-Rhythmen zu Glitzerdisko und Flipperautomatengedudel. Poetry Slam und Punkkunst-Experimente. Tanzen, weil es Spaß macht. "Ab und Auf - der Akku ist niemals leer". Der Schweiß rinnt in das Bierglas, der Mief aus Prosecco-, Hasch-, Bier- und Frikadellenresten in der Nase. "Zum Wohl!" Kein  Nasenrümpfen, keine falschen Gefühle. Verschwitzte Jugendliche mit selbstgeschnittenen Strubbelfrisuren und übergroßen Brillen, aber "unbedingt individuell!" TELEMARK sind immer dran am Puls der Zeit, am Geschmack von Synthetik und Subkultur. Im kreativen Laboratorium scheppert und kracht es gewaltig, die Metaphysischen Symbole beeinflussen die Fantasie, das ungehörige Ausgekotze ist Mut und Willkür. TELEMARK sind keine Touristenattraktion, haben genügend Schimpfwörter, Kritik und Spott übrig für Dekadenz und Typen die in ihrem "Mental Discounter"-Habitus jedem Konflikt aus den Weg gehen, um in Ruhe ihren Rausch zu befriedigen und nachts ruhig schlafen zu können. Dabei...lieber jetzt, heute, hier, als morgen oder vielleicht aber auch nicht! Wird schon!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0